Unterlagen Antragstellung in den Bundesländern

Die Antragstellung in den Bundesländern ist für Berufsangehörige, die bereits am 1. Juli 2018 in ihrem Gesundheitsberuf in Österreich tätig waren, gedacht. Diese müssen vor dem 30. Juni 2019 einen Antrag gestellt haben. 

Im Original abzugeben:

  • vollständig ausgefülltes Antragsformular

Antragsformular MTD (Formular unbedingt digital/elektronisch ausfüllen und ausgedruckt bitte mitbringen)

Antragsformular DGKP (Formular unbedingt digital/elektronisch ausfüllen und ausgedruckt bitte mitbringen)

  • Passfoto in Farbe: Größe 45 × 35 mm, Hochformat

Im Original vorzuweisen UND in Form einer mitgebrachten KOPIE abzugeben: 

  • Reisepass oder Personalausweis
  • Diplom, FH-Bachelorurkunde oder Anerkennungs-/Nostrifikationsbescheid (Qualifikationsnachweis)
  • Bescheid der Landesregierung oder Bezirksverwaltungsbehörde (Nachweis der Freiberuflichenberechtigung) bzw. bei angestellter Tätigkeit Bestätigungsschreiben des Arbeitgebers, dass sie am 1.7.2018 im Gesundheitsberuf angestellt tätig waren oder ein Dienstausweis (Bundesheer), wenn dieser vor dem 01.7.2018 ausgestellt wurde.
  • Nachweis akademischer Grad(e)
  • Heiratsurkunde, Scheidungsurkunde (bei Namensänderung gegenüber Qualifikationsnachweis)
  • Falls Sie freiwillig sonstige Ausbildungen, Sonderausbildungen oder Spezialisierungen (bei MTD: Abschluss einer Ausbildung mit mind. 750 Stunden oder 30 ECTS, bei GuK: nur Spezialisierungen gemäß GuKG) angeben möchten, weisen Sie bitte die Abschlussurkunde(n) für diese vor, und geben Sie die mitgebrachte Kopie ab.

Das Unterschriftsblatt zwecks Unterschrift für den Berufsausweis stellen wir Ihnen vor Ort zur Verfügung.